wunder & fitzig

wunder & fitzig sind Martina Springmann und Manuel Reich. Zusammen gestalten wir seit 2011 digitale und analoge Produkte.

Dabei entwickeln wir visuelle, haptische oder interaktive Erlebnisse, welche Informationen so klar und ansprechend wie möglich vermitteln.

Am liebsten gestalten wir in allen Medien gleichzeitig: Print, klassisches Webdesign oder Apps und andere Softwarelösungen. Und wir lieben Logodesign, sei es klassischer oder dynamischer Natur. Die Visualisierung von Daten gehört mittlerweile auch zu einem festen Bestandteil unserer Arbeit, weil sie gestalterisch wie auch konzeptionell interessante Themengebiete bespielen. Kreative Strategie-Workshops z.B. zu Themen wie der Entwicklung von Visuellen Leitideen oder der Markenschärfung und Markenkommunikation zählen auch zu Leistungen die wir anbieten.

Wunderfitzig bedeutet neugierig. Wenn wir mit neuen Themen, Technologien oder Materialien arbeiten können, sind wir am besten.

Martina Springmann

Formen, Farbe, Strategien! Martina liebt alles was mit Gestaltung und Design zu tun hat. Besonders das Thema Logos und im Besonderen Dynamische Logos haben es ihr angetan. Mit Begeisterung entwickelt sie Markenbilder, die nicht nur gut aussehen, sondern auch klar durchdacht und schlüssig sind.

In der Gewerblichen Schule Lahr absolvierte sie ihre Ausbildung zur ist staatlich geprüfte Grafikdesignerin. Danach verschlug sie es nach Berlin um an der HTW Berlin Wirtschaftskommunikation zu studieren. Und weil sie nach dem Bachelor noch nicht genug hatte setzte sie an der Universität der Künste den Master in Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation oben drauf.

Während des Studiums sammelte sie neben der Selbständigkeit weitere Praxiserfahrung im Bereich Strategie und Design bei MetaDesign in Berlin. Seit dem liebt sie es Strategie-Workshops mit gestalterischen Inhalten zu konzipieren und durchzuführen. Bei wunde & fitzig ist sie neben Printdesign / Webdesign auch für den Social-Media-Auftritt verantwortlich. Und wenn sie mal nicht arbeitet versucht sie sich gerade in Handlettering oder verschönert die Einrichtung ihrer Ladenwohnung in der Nähe des Kurfürstendamms.

Manuel Reich

Manuel konzeptioniert und programmiert Webseiten.

Konzepte und Design hat er gerne modern und radikal schlicht. Ziel ist es, nur was wirklich gebraucht wird, umzusetzen und das mit größtmöglicher Perfektion.

Er studierte internationale Medieninformatik in Berlin. Davor arbeitete er, als Teil der Generation Praktikum, in Freiburg bei der Werkstatt für kreative Konzepte.

Während seines Studiums entwickelte er viele kleine und große Seiten für Common People Interactive in Barcelona. Zur Zeit arbeitetManuel viel für den Rbb im Team der Datenvisualisierung. Bei einigen veröffentlichten interaktiven Karten hatte er seine Hand mit im Spiel. Besonders die Datenvisualisierung und das Erstellen von interaktiven Informationsgrafiken hat es ihm angetan. Nebenher arbeitet er noch für die Dev Crew als IOS-Entwickler am Kurfürstendamm.

Sonst geneißt Manuel sein Leben in Berlin. Lange Reden über sinnvolle und sinnfreie Dinge gehören zu seinen absoluten Lieblingsbeschäftigungen.

Zorika Gaeta

Zorika ist eine ausgebildete Grafik-Designerin und studierte zunächst Medien, Gestaltung und Produktion an der Hochschule Offenburg bevor sie ihren B.F.A. in Animation an der Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf machte.

Ihre Spezialgebiet liegt im visuellen Storytelling, besonders fasziniert sie die Kommunikation von Emotion durch Bilder. Neben Freelance-Aufträgen in Animation und Illustration, ist sie eine leidenschaftliche Comic Künstlerin. Das beweist sie unterandrem in ihren Webcomic Insidephobia und Where No One Goes.

Wenn sie die Nase vom Zeichnen mal voll hat, steckt sie sie gerne in allerlei Bücher oder geht mit ihrem Hund spazieren.

Bei wunder & fitzig unterstützt sie uns natürlich in Sachen Illustration und in besonderer Hinsicht um der Datenvisualisierung eine weitere gestalterische Facette hinzuzufügen. Wenn du mehr von Zorikas Arbeit sehen willst schau mal hier vorbei: